Die Frau verführen – so einfach gehts …

Wie verführt man eine Frau …

Wenn es eine Frage gibt, die ich immer wieder von euch bekomme ist es diese. Viele Männer sind sich also unsicher darüber, wie man den effektiv eine Frau verführt. Lass mich dieses Rätsel ein für alle Mal für dich klären …

Es ist nicht, was deine Eltern dir erzählt haben

Vergiss für den Anfang alles, was du über Verführung zu wissen glaubst. Das Meiste davon ist Quatsch mit Soße!

Eine Frau verführt man nicht mit Blumen, Rosen und Gedichten. Diese Dinge können funktionieren – klar. Aber nicht wenn diese eine kleine wichtige Sache fehlt, um die es jetzt hier geht.

Wir bekommen soviel Müll zu diesem Thema mit auf dem Weg, dass es kein Wunder ist, dass kein Mann eine Ahnung hat, wie man eine Frau richtig verführt. Dabei kann es so ein schöner Prozess sein. Du triffst sie, ihr gefallt euch, du übernimmst die Führung und eh du dich versiehst, findet ihr euch in deinem oder ihrem Bett wieder oder – wie ein Freund mir heute morgen erzählte – hinter dem Stromkasten …

Wie auch immer …

Frauen verführt man mit … 

Emotionen.

Nochmal. Emotionen.

Du kannst auch Rosen dazu kaufen, aber ohne Emotionen läuft nichts.

Welche Emotionen? Auf jeden Fall nicht die abgefuckten. Wenn du als Opfermann rumläufst, dann sind das nicht die Emotionen, die die Frau anturnen.

Freunde, Entspanntheit, Lachen, Fröhlichkeit und ein bisschen frech sein.

Angenommen du triffst regelmäßig ein Mädel und sie hat ein anstrengenden Job. Sie kommt zu dir und ist angenervt davon, was Rosalinde auf der Arbeit wieder zu ihr gesagt hat.

Wenn du jetzt in der Lage bist, ihre negativen Emotionen zu beobachten und sie für sie durch positive zu ersetzen, dann wird sie dich dafür lieben und mit dir schlafen wollen – so einfach.

Framing – wir nennen das Framing …

Framing nennen wir das.

Ihr Frame ist: „Ich bin abgefuckt, mein Tag war nervig – Rosalinde hat wieder den Kaffee ausgeschüttet.

Dein Frame ist: „Das Leben ist geil, ich bin geil und ich werde dich gleich geil machen“.

Wenn dein Frame ( dein Rahmen indem du Dinge siehst ), stärker ist als ihrer, und du ihren Rahmen platt machst wie mit einer Dampfwalze, dann hast du sie verführt. Ergibt das Sinn für dich?

Manche Männer kapitulieren beim Anblick einer Frau mit schlechten Emotionen sofort. Ein starker Mann, ein Verführer lacht höchstens und hat die Frau in wenigen Sekunden in eine positive Stimmung versetzt.

Heißt das jetzt, dass du die Frau und ihre negativen Emotionen nicht ernst nehmen sollst? Absolut nicht. Angenommen ihr Hamster ist gestorben: Dann nimmst du sie natürlich in den Arm und tröstest sie. Das ist ja klar.

Es geht generell darum, dass die meisten Männer beim Anblick einer emotional geladenen Frau zusammen brechen, wie das Kartenhaus beim unabsichtlichen Stoß gegen das Tischbein …

Du willst die Frau verführen? Zu etwas verführen, von dem sie vielleicht vorher noch nicht wusste, dass sie es wollte? ( Sex zum Beispiel? )

Dann musst du auf gewisse Art und Weise stärker sein als sie. Dein Frame ( dein Rahmen der Realität muss stärker sein ).

Zu dem Thema habe ich dir noch ein wunderschönes Video zusammengezimmert, indem du weitere Informationen bekommst

>>> Schau es dir hier an man … ( Video wird am Donnerstag verfügbar sein – schau dann nochmal vorbei )

Und hol dir dein Gratis E Book in 5 einfach Schritten zu bis zu 10 Dates die Woche

Ich bin Tim von Frauen-ansprechen-tipps.com
Seit mehreren Jahren trainiere ich Männer darin, mehr Erfolg mit Frauen zu haben und ihre Männlichkeit zu leben.
Egal ob du Frauen auf der Straße ansprechen willst, mit vielen Frauen Sex haben willst, endlich ein starkes Selbstbewusstsein dein eigen nennen willst oder mit einer unglaublichen Frau in einer glücklichen Beziehung leben willst – du bist richtig hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.