Frauen verführen

Frauen verführen – Der No Bullshit Guide um die Frau zu bekommen, die du dir wünscht …

Willkommen zurück mein Freund.

Wenn ich dich richtig einschätze, dann willst du genau wie ich die Frauen verführen, die dich einfach anmachen. Klar – irgendwann ist auch eine Beziehung ne feine Sache aber vorher kommt eben erst die Verführung.

Viele Pick Up Coaches geben dir die buntesten Tipps mit, die verworrensten psychologischen Taktiken, die noch Doktor Freud von der Couch gehauen hätten.

Nein mein Freund. Was wenn ich dir sage, dass Frauen verführen eigentlich sehr einfach ist?

Wäre das eine geile Info? Hättest du da gleich Lust rauszugehen und die nächste High-Heel-Queen in deine Höhle der Lust zu entführen? Gut … Es ist einfach

Was die Männer nicht verstehen …

Alle Männer in meinen Coachings fragen mich immer wieder: Tim, was soll ich den sagen?

Welchen Satz oder welche geschickte Kombination von Sätzen kann ich bringen, um die Frau dazu zu bringen, mich in ihr Höschen zu lassen?

Mein Freund. Es geht nicht darum, was du sagst. Es geht darum wie du es sagt. Das ist vermutlich der wichtigste Satz im ganzen Artikel – schreib es dir hinter die Eier.

Es ist nicht was du sagst, sondern wie du es sagst.

Was bedeutet das?

Steh zu deiner Geilheit und deinem Verlangen 

Angenommen du stehst auf eine Frau. Ich meine so richtig. Du willst sie. Du willst die Frau verführen.

Die meisten Männer und deswegen verführen die meisten Männer auch keine Frauen, tun alles, um diese Tatsache zu verstecken. Das musst du aber nicht – im Gegenteil.

Die Frau steht darauf, gewollt zu werden.

Das mag für dich jetzt vielleicht verrückt klingen, aber überleg mal. Angenommen du sitzt im Cafe und es kommt eine Blondine vorbei. Sie hält an deinem Tisch, schaut dich mit einem leicht verdorbenen Blick an und sagt dir, dass du ihr gefällst und du ihr Typ bist. Was fühlst du? Fühlst du dich geil, hammer? Wie der krasseste Typ auf Erden? Spürst du Erregung?

Genau so geht es den Frauen. Auch sie werden erregt, wenn ein Mann sie begehrt. Das Wichtige dabe ist, WIE du dieses Begehren ausdrückst. Wenn du ihr stotternd sagst, dass sie dir gefällt, während sie merkt, dass es nichts auf der Welt gibt, was dir unangenehmer ist, als zu deiner Sexualität zu stehen, dann wird sie so schnell das Interesse verlieren, wie die Medien an positiven Nachrichten.

So kommunizierst du ihr, dass du mit deiner Sexualität komfortabel bist und verführst sie

Wie kommunizierst du ihr jetzt aber, dass du eigentlich in Ordnung mit deiner Sexualität bist? Gute Frage.

Eine Sache, die du auf jeden Fall machen solltest, ist starken Augenkontakt zu halten. Wenn du bis jetzt immer eher weggeschaut hast, wenn eine heiße Frau zu dir rüber schaut, musst du dieses Verhalten ablegen. Augenkontakt hat viel mit Dominanz und Stärke zu tun. Das kannst du selbst beobachten, wenn du mal in der Bahn oder im Bus unterwegs bist. Such dir eine Person heraus und versuche Augenkontakt mit ihr aufzubauen. Sobald ihr euch anschaut, halte den Augenkontakt mit der Person. Versuche die andere Person so lange anzuschauen, bis sie zuerst wegschaut.

Du warst der Dominantere und hast Stärke bewiesen. Die andere Person wird dich in den meisten Fällen nicht noch einmal direkt anschauen, weil das wie eine Herausforderung wäre.

Wenn du der Frau in die Augen schauen kannst, während du ihr sagst, dass sie dich anmacht, dann wird das die Frau erregen. Und wenn sie erregt ist, dann hast du sie schon halb verführt.

Führung -> Verführung

Nachdem du sie mit deinem direkten Interesse erregt hast, geht es jetzt darum, sie zu führen. Führen heißt nicht, dass du den Hitler machst und alle Personen, die sich euch in den Weg stellen eliminierst. Führen heißt, dass du die Rahmenbedingungen dafür schaffst, dass du und die Frau Sex haben könnt.

Das könnte bedeuten, dass du sie mit nach Hause nimmst, wenn ihr gerade im Club seid oder du machst mit ihr ein Date aus, bei dem ihr gemeinsam etwas in deiner oder ihrer Wohnung kocht. Ganz egal.

Du kannst auch mit ihr erst in einer Bar etwas trinken gehen, um sie dann später mit nach Hause zu nehmen.

Es geht nur darum,  dass du Führung beweist und die Frau und dich an den Ort führt, an den ihr Beide wollt. Ins Bett.

Ohne Führung, wird es niemals zu diesem Punkt kommen.

Frauen werden in den meisten Fällen nicht die Initiative übernehmen und dich verführen.

Das musst du als Mann machen und das solltest du auch. Damit schulst du deine eigenen Fähigkeiten dir die Dinge im Leben zu holen, die du willst.

Wie willst du im Job erfolgreich sein oder eine Familie gründen die gut überlebt, wenn du nicht mal in der Lage bist, die Frau zu führen, damit ihr miteinander schlafen könnt …

Da haben wir es. Frauen verführen geht am Ende auf diese beiden Apsekte zurück. Zuerst musst du die Frau erregen, indem du ganz klar dazu stehst, was sie in dir auslöst. Nachdem sie erregt ist, geht es darum, sie zu führen. Zu führen bedeutet, dass ihr Beide die Möglichkeit bekommt, an dem Ort zu landen, zu dem ihr Beide insgeheim wollt – ins Bett.

Ich wünsche dir jetzt viel Spaß bei deinen eigenen Verführungen.

Wenn du in einer Woche mehr Dates haben willst, als andere Männer in ihrem ganzen Leben, dann lade dir mein Gratis E Book runter. Du kommst außerdem in mein Online Coaching, indem du Dinge erfährst, für die andere Männer mit sonst TAUSENDE Euros an Geld zahlen …

Ich bin Tim von Frauen-ansprechen-tipps.com
Seit mehreren Jahren trainiere ich Männer darin, mehr Erfolg mit Frauen zu haben und ihre Männlichkeit zu leben.
Egal ob du Frauen auf der Straße ansprechen willst, mit vielen Frauen Sex haben willst, endlich ein starkes Selbstbewusstsein dein eigen nennen willst oder mit einer unglaublichen Frau in einer glücklichen Beziehung leben willst – du bist richtig hier!

Comments 1

  1. Hey,
    in meinen Augen ein sehr hilfreicher Artikel – ich konnte mich wirklich wiederfinden. Zuerst einmal hat mir der offene Umgang gefallen. Ich denke auch, es ist sehr wichtig, zu seiner „Geilheit“ zu stehen. Außerdem ist mir das Führung – Verführung Wortspiel im Kopf geblieben und in meinen Begegnungen kann ich nun sehr schnell klarstellen, worauf es mir ankommt.
    LG und vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.