Männlichkeit! Was ist das und wie hilft es dir beim Flirt?

Scroll nach unten um zu lesen

Du bist ein Mann! Du bist im Kern männlich!

Diese Aussage hat dich wahrscheinlich nicht sehr überrascht.

Vielleicht bist du auch eine Frau die diesen Beitrag liest und wenn das so ist, dann lies weiter! Das wird auch interessant für dich sein.

Ich spreche aber an dieser Stelle zu den Männern. Du bist ein Mann und wenn du es schaffst das in deinem Leben stärker zu integrieren, den Frauen aktiv deine Männlichkeit zu zeigen, dann wird dein Kontakt mit Frauen nie wieder der Gleiche sein!

Du wirst ein paar der häufigsten Probleme für immer eliminieren können wie:

  • Das Gefühl, dass sie komplett die Kontrolle über alles hat und weder sie noch du damit glücklich ist
  • Das Frauen dich als Freund statt als Mann und Liebhaber wahrnehmen
  • Angst vor Frauen die nicht „in deiner Liga spielen“
  • das Gefühl in deiner eigenen Power noch nicht ganz angekommen zu sein
  • Schüchternheit im Umgang mit anderen Menschen

Männlichkeit – was bedeutet das überhaupt?

Was ist Männlichkeit?

Männlichkeit hat im Kern nichts damit zu tun, ob du einen Anzug trägst, ein teures Auto fährst, Fußaball magst und Bier trinkst.

Das ist das Klischee Mann, dass wir aus der Werbung und teilweise auch aus dem Alltag kennen.

Nichts davon wird dir die Lösung bieten, die dich mit Frauen auf das nächste Level bringt.

Wenn du in der Welt des Online Datings bestehen willst, dann musst du dich als Person verändern!

Es geht nicht darum was du machst es geht darum, wie du es machst!

Dieser Satz beschreibt gut, was ich meine. Es geht nicht darum, was du nach außen darstellst, wenn du wirklich in deiner Männlichkeit ankommen willst.

Es gibt klassische männliche und feminine Charakter und Personeneigenschaften und von diesen möchte ich dir an dieser Stelle erzählen!

Klassische männliche Eigenschaften!

Es geht an dieser Stelle wirklich nur um Eigenschaften die ein Mann mitbringt, um seinen Charakter, seine Persönlichkeit.

Ein Mann, der in seiner Männlichkeit angekommen ist, ist entscheidungsfreudig!

Er ist in der Lage Entscheidungen zu treffen und hinter diesen zu stehen!

Eine Frau, die in ihrer Weiblichkeit entspannt genießt es, sich der Entscheidungsfreudigkeit des Mannes hinzugeben! An dieser Stelle ist wichtig zu erwähnen, dass es auch Frauen gibt, die eher maskulin sind und Männer, die eher feminin sind. Im Großen und Ganzen sind allerdings die meisten Männer maskulin und die meisten Frauen feminin.

Er ist also in der Lage Entscheidungen zu treffen. Das fängt damit an, dass er Entscheidungen in seinem eigenen Leben und für sich selbst trifft.

Zieh also, wenn das noch der Fall sein sollte, so schnell wie du kannst bei Mami aus!

Um die Fähigkeit der Entscheidungsfreudigkeit zu lernen, sollte man sich so selbständig wie möglich machen, denn dann entscheidet nun mal niemand anders mehr als du selbst!

Wenn du bereits in einer Beziehung mit einer Frau bist, das kann auch ruhig eine Affäre sein, dann mach mal den Selbstversuch und lass die Frau für eine Woche alle Entscheidungen treffen. Dann kehr den Spieß um, und entscheide selbst für eine Woche bei wichtigen Fragen!

Achte auf den Unterschied im Wohlbefinden von euch beiden und der gemeinsamen Beziehung…

Proaktiv sein – der Turboboost für dein Wohlbefinden auf dem Weg zum perfekten Parnter

Proaktivität, was heißt das?

Nehmen wir an, du sitzt in einer großen Gruppe auf der Arbeit an einem Projekt. Es geht um die Gestaltung der neuen Welt auf dem neu besiedelten Planeten Mars!

Du und ein Team von zwanzig anderen sitzen am Tisch und es ist keine klare Hierarchie definiert. Ihr seid alle gleichberechtigt.

Ihr unterhaltet euch darüber, wie der jeweils andere daran Schuld ist, dass die Marskolonie noch nicht so weit fortgeschritten ist, wie ihr euch das wünscht. Dann kommst du.

Statt die Anderen verantwortlich zu machen schlägst du vor, dass ihr doch erstmal dafür sorgen könntest, dass die Mars Kolonie in der Werbung positiv dargestellt wird, damit auch viele Leute angehalten sind umzusiedeln, um die Kolonie zu einem Erfolg zu machen!

Du warst an dieser Stelle proaktiv.

Du warst der Einzige, der proaktiv war.

Du hast, nicht wie die Anderen, dafür gesorgt, dass etwas aktives und positives, also ein Fortschritt, in die richtige Richtung passiert!

Proaktive Männer reden nicht sondern treten in Handlung und sorgen dafür, dass sie oder andere einen Schritt in die richtige Richtung gehen! So wäre es zum Beispiel ein sinnvoller erster Schritt für dich, sich in einem Online-Flirt-Portal anzumelden, um die Suche nach dem perfekten Partner zu beginnen! Du wärst an dieser Stelle proaktiv!

Von Proaktivität aus kommen wir zu einem anderen Punkt, der wohl genau soviel mit dem Thema Männlichkeit zu tun hat…

Verantwortung übernehmen – ehrlich und hart

Diese Fähigkeit ist wahrscheinlich die Grundvoraussetzung für alles Andere.

Es ist deine Aufgabe als gereifter Mann, Verantwortung für dich und dein Leben und deine Handlungen zu übernehmen – ab jetzt!

Diese Information ist für dich vielleicht nichts neues aber frage dich ganz ehrlich, wie sehr du bis zu diesem Zeitpunkt Verantwortung für alles in deinem Handlungsbereich übernommen hast?

Vielleicht hast du deinen Misserfolg bei Frauen auf Umstände wie dein Aussehen, dein Gewicht oder die Mentalität der Frauen in deiner Stadt geschoben. Was auch immer es war. An irgendeiner Stelle hast auch du schon einmal Verantwortung von dir nach außen verschoben!

Warum ist das so ein großes Problem?

Es ist deswegen eine gefährliche Sache, weil es dich schnell in eine Opferrolle fallen lässt.

Opferrolle bedeutet, dass du dich als Opfer der Umstände siehst, dass nichts machen kann, um seine Lage zu ändern – also das genaue Gegenteil von Proaktivität!

Leider ist es Fakt, dass du nichts geschenkt bekommen wirst und die Umstände sich niemals so ändern können, dass es perfekt für dich ist!

Die Umstände sind auch gar nicht das Problem, es ist deine Einstellung.

Setz dich jetzt für zehn Minuten hin und schreib mal auf, wo du in der letzten Woche die Verantwortung für etwas abgegeben hast und dann schreib dir auf, wie du an der Stelle hättest proaktiv handeln können!

Du hast jetzt keine Lust das zu machen? Wenn du deinen perfekten Partner finden willst, solltest du bereit sein auch dafür was zu leisten!

Humor – die Unbeständigkeit in Dingen erkennen

Männlichkeit leben

Dieser Aspekt von Männlichkeit ist meiner Meinung nach der Schwierigste!

Humor bedeutet unter anderem auch, dass man die Unbeständigkeit in allen weltlichen Dingen erkennen kann.

Alles mit dem du heute in Kontakt bist und auch du selbst, wird irgendwann vergehen.

Es ist halb so ernst, wie du es dir jetzt vielleicht vorstellst.

Daraus ergibt sich, wenn man diese Einstellung vertreten kann, dass man sich selbst auch nicht zu ernst nimmt.

Das heißt nicht, dass man als Clown auftritt der die Frauen amüsieren will und dem alles egal ist.

Es heißt, dass man über sich selbst lachen kann. Man ist nicht so sehr mit zum Beispiel seinem Job identifiziert, dass man bei jeder Bemerkung darüber an die Decke geht und sich verteidigt.

Frauen genießen, meiner Erfahrung nach, nichts mehr als einen Mann, der sich selbst und die Welt nicht zu ernst nimmt. Und ich sage es nochmal: Das steht nicht im Zusammenhang mit einem “ es ist mir alles egal “ Lebensstil.

Du sollst rausgehen, dir Ziele setzen, für deine Beförderung arbeiten, dir das geile Auto kaufen, wenn du Lust dazu hast. Aber lass dir diese Sachen nicht zu Kopf steigen.

Es gibt kaum etwas unattraktiveres als einen Mann, der komplett mit Gegenständen oder gedanklichen Fiktionen wie Status identifiziert ist.

Vielleicht schaffst du es damit ab und an eine Frau ins Bett zu bekommen aber die perfekte Partnerin findest du so nicht.

Sowieso ist die Suche nach dieser auch eine Reise zum perfekten Partner in uns selbst!

Was macht Weiblichkeit aus?

Frauen, die stark in ihrer Weiblichkeit sind, erlebst du oft als verspielt, lachend, strahlend, tanzend.

Sie wirken sehr lebendig und gehen “ mit dem Fluss “ der Dinge.

Oft werden sie schnell von starken Emotionen ergriffen und drücken diese auch mit aller Kraft aus.

Ein Mann, der sich selbst und die Welt nicht zu ernst nimmt und in seiner Männlichkeit ruht, der erfreut sich an solchen Frauen und ihrer Kraft.

Du bist in diesem Fall wie ein Stein in der Brandung ihrer emotionalen Wellen.

Das Meer kann stürmisch und grausam sein aber am Ende des Tages legt es sich um den ruhigen Felsen herum.

Dein Weg in die Männlichkeit – ganz praktisch!

Wie sieht jetzt aber dein Weg in die Männlichkeit ganz praktisch gesehen aus?

Lies dir nochmal die Punkte durch die ich weiter oben beschrieben habe und dann setz dich hin.

Setz dich in einen möglichst leeren und ruhigen Raum mit Zettel und Stift.

Mache eine Bestandsaufnahme!

In welchen Bereichen deines Lebens, Beruf, Finanzen, Beziehungen, Freunde, Gesundheit usw, bist du zufrieden und hast das Gefühl, dass du dort gute proaktive Entscheidungen triffst und Verantwortung übernimmst und in welchen Bereichen kann es besser laufen?

Hier an der Stelle musst du extrem ehrlich zu dir sein, sonst wird sich nichts ändern.

Nimm dir einen guten Freund zur Seite, der dir ehrliches Feedback gibt.

Für eine Freundschaft unter Männern gibt es nichts besseres, als sich ab und an hinzusetzen und dem Anderen eine ehrliche Kritik darüber zu geben, was er noch besser machen kann!

Jetzt überlege dir ganz genau, entweder mit deinem Freund oder ohne ihn, wo was du in dem Lebensbereich indem es Verbesserungsbedarf erreichen willst und formuliere das Ziel ganz konkret!

Konkret heißt, dass du weißt:

  1. Wann willst du das Ziel erreicht haben?
  2. Wie willst du das Ziel erreicht haben?
  3. Warum willst du es erreichen?

Wenn du dir das Ziel aufgeschrieben hast dann überlege dir, welchen kleinen Schritt du noch heute gehen kannst, der in die richtige Richtung führt.

Es muss kein großer Schritt sein! Vielleicht entscheidest du dich dafür den Anruf bei deiner Familie zu machen mit der du lange nicht mehr gesprochen hast oder du meldest dich bei einem Online-Flirt-Portal an, um deine Suche nach dem perfekten Partner zu beginnen!

Was auch immer es ist es ist wichtig, dass ein erster Schritt in die richtige Richtung erfolgt – sofort! Da wären wir auch wieder beim Thema Proaktivität.

Zum Ende des Beitrags will ich noch einmal anmerken, dass das Ganze ein Prozess ist. Die Veränderung wird nicht von heute auf morgen stattfinden aber möglicherweise von diesem aufs nächste Jahr!

Wer mehr zum Theme Männlichkeit erfahren will, dem kann ich dieses Video vom Männlichkeitstrainer Orlando Owen empfehlen!

„39 Orte an denen du todsicher Frauen kennenlernen kannst“

Probleme dabei die Frau anzusprechen? Das muss nicht sein: Klicke hier für meine besten Tipps!

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Zum Impressum